Narrenzunft

Narrenruf: Schopfboale-Hoi

Geographische Lage: Die Gemeinde Untermarchtal liegt in einer reizvollen und naturnahen Landschaft an der Bahnlinie Ulm-Freiburg, direkt an der Donau. Geschichte der Gründung Jahrelang wurde in Untermarchtal mit einem kleinen Umzug der Sportlerball mündlich im ganzen Ort bekanntgegeben. Um den Fasnetsumzug etwas größer und origineller zu gestalten, entschlossen sich 1982 sechs junge Männer eine Fasnetsfigur zu „entwerfen“. Diese Idee realisierte sich sehr schnell und es entstand die erste Narrengruppe, die Schopfboale.

Im Jahr 1987 wurde die Gruppe der „Narrenbüttel“ ins Leben gerufen und ein Jahr später entstand die Narrengruppe der Altlacha-Hexa mit ihrem Anführer dem „Hokama" (hochdeutsch „Hakenmann“). 1992 entschlossen sich dann diese 3 Gruppen - Schopfboale, Narrenbüttel und Altlacha-Hexa -, eine Narrenzunft zu gründen und es entstand die „Narrenzunft Untermarchtal e.V." mit dem gemeinsamen Narrenruf „Schopfboale - Hoi“.

Ablauf

Die Untermarchtaler Fasnet beginnt am 11.11. mit den traditionellen Aufnahmezeremonien der neuen Mitglieder. Im neuen Jahr findet dann, in der Regel am Wochenende nach „Dreikönig“, die Ausgrabung vor der Zehntscheuer statt. Das Rathaus wird gestürmt, Bürgermeister und sein Magistrat werden abgesetzt. Danach folgt die Hexenvereidigung durch den Hokama, das Boale-Wecken sowie die Verlesung der närrischen Gesetze. Richtig los geht es dann am Glombigen mit der Schülerbefreiung in Kindergarten und Schule, sowie dem Narrenbaum setzen. Am Abend findet in der Mehrzweckhalle der Zunftball statt. Am Fasnetssamstag findet dann der Höhepunkt der Untermarchtaler Fasnet statt - ein origineller und farbenprächtiger Umzug.

Unsere Gruppen

Narrenbüttel mit motorisierter Kutsche

Die Narrenbüttel repräsentiert den früheren Ortsbüttel, der das Ortsgeschehen mittels großer Schelle der Bevölkerung kundgab.

Mehr erfahren

Schopfboale

Die Schopfboale repräsentieren umherstreunende Kater, die sich in den Scheunen im Ort aufhielten.

Mehr erfahren

Altlacha-Hexa mit Hokama

Die Altlacha-Hexa repräsentieren die Gehilfen ihres Anführers, des „Hokama“, der in der Altlacha haust und sich nur zur Fasnetszeit heraustraut.

Mehr erfahren